Ihre Texte – mein Metier

Sie haben ein Thema, für das Sie andere Menschen interessieren wollen.
Sie haben ein Produkt, das Sie verkaufen möchten.
Sie haben eine Belegschaft und Kunden, die Sie über die neuesten Entwicklungen in Ihrem Unternehmen informieren wollen.

Sie haben dazu Texte vorliegen – und was Ihnen jetzt noch fehlt, ist ein geschulter Blick auf Stil, Inhalte und Struktur.
Als Lektorin und Korrektorin biete ich Ihnen Textkompetenz, Qualität und ein gutes Zeitmanagement – damit Ihre Botschaft überzeugt.



Leistungen

Werbelektorat und Unternehmenskommunikation

Der letzte Schliff für Ihre Veröffentlichungen – sichern Sie die Qualität Ihrer Texte durch ein professionelles Lektorat.
mehr ...

Buch- und Zeitschriftenlektorat

Gönnen Sie Ihren Leserinnen und Lesern ein Optimum an Verständlichkeit und Klarheit in Form und Stil – mit einem professionellen Lektorat.
mehr ...

Korrektorat

A, B, C, die Katze lief im Schnee … Wenn die deutsche Rechtschreibung nur so einfach wäre! Schon eine kleine Unachtsamkeit reicht aus, die gewünschte Botschaft zu verfehlen.
mehr ...

Über mich

Zuerst einmal einige Fakten.

Freie Lektorin ADB
Soziologin M.A.
Gründung meines Lektoratsbüros 2009
Davor bereits mehrere Jahre nebenberuflich als Korrektorin tätig
Langjährige Berufserfahrung als Verlagsassistentin und
Assistentin der Geschäftsführung in einem Buchverlag

Edda Hattebier

Ein Wort. Ist ein Ort. Ist ein Hort.

Mich leiten das Wort, die Liebe zur Sprache, die Möglichkeiten der Sprache und des Ausdrucks,
das Ausloten von Bedeutungen und Bedeutungsunterschieden.

Mich unterstützen meine Ordnungsliebe, meine Zuverlässigkeit, mein Sinn für klare Strukturen.

Mich kennzeichnen mein Verantwortungsbewusstsein, meine Termintreue
und bei aller Genauigkeit auch mein Humor (ich zähle nicht nur gern Erbsen, ich lache auch gern).

Mich reizen vielfältige Themen, deshalb mag ich meinen Beruf, weil er mir die Möglichkeit gibt,
mich mit ganz unterschiedlichen Aspekten des Lebens und Strebens zu befassen.

Interessen.

Freies Schreiben
Freie Kalligrafie
Kunst und Kino
Waldspaziergänge und Wiesenblumen
Wort- und Dingsammlungen
Listen schreiben
Qigong

„Weißt du nicht, wo ein Wort entsteht? Im Buchstabengarten im Alpha-Beet.“
Frantz Wittkamp